Grußwort von Dr. Reinhard Pfeiffer

Dr. Reinhard Pfeiffer, Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München

Bereits zum fünften Mal zeichnet forstpraxis.de mit dem Deutschen Waldpreis Men-schen aus, die sich besonders um die Forstbranche verdient gemacht haben. Wir freuen uns sehr, dass die Auszeichnung der Gewinner in diesem Jahr – zum zwei-ten Mal nach 2018 – wieder auf der INTERFORST stattfindet.
Zweifelsfrei ist unsere internationale Leitmesse für Forstwirtschaft und Forsttechnik der ideale Rahmen. Nicht nur, weil Förster, Forstunternehmer und Waldbesitzer – für die dieser Preis eine besondere Bedeutung hat – zu den wichtigsten Besucher-zielgruppen gehören, sondern auch, weil die INTERFORST als erste große interna-tionale Forstmesse seit Beginn der Pandemie das absolute „Must-Event“ der Bran-che ist.
Und als solches hat die Messe in diesem Jahr vieles zu bieten: Mit unseren drei Leitthemen „Waldzustand-Klimawald“, „Walderhaltung-Verwertungslinien“ und „Forsttechnik-Digitalisierung“ liegen wir voll im Trend und stellen die Weichen für die Zukunft der Branche. Dies belegen auch die Ticketbestellungen unserer Fach-besucher, die momentan 20 Prozent über den Bestellungen von 2018 liegen.
Darüber hinaus bieten wir auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Rah-menprogramm, unter anderem die DLG-ForstPraxisArena, wo Maschinen fachkun-dig moderiert im Einsatz gezeigt werden.
Ein absolutes Highlight wird zudem sicherlich auch die Innovationsdichte sein. Denn wir sind sicher, dass viele Unternehmen nach der „Zwangspause“ die IN-TERFORST nutzen werden, um ihre Innovationen und neuen Produkte erstmals dem interessierten Fachpublikum zu präsentieren.

Wir laden alle Leser der DLV-Fachzeitschriften herzlich auf die INTERFORST 2022 ein und freuen uns auf Ihren Besuch im Juli bei uns in München!

Dr. Reinhard Pfeiffer,
Stellv. Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München