Für welchen Weg entscheiden Sie sich 2018?

DEUTSCHER Waldpreis

Die Forsttitel des dlv vergeben den DEUTSCHEN Waldpreis an Waldbesitzer/innen, Forstunternehmerlinnen und Förster/innen, die in ihrer Branche einen
überdurchschnittlich positiven Ruf genießen und als Betrieb oder Person eine Inspiration für die Branche sind. Bewerben Sie sich mit Ihren Projekten, die sich durch
Innovationskraft, soziales Engagement oder positive Öffentlichkeitsarbeit auszeichnen.
Der DEUTSCHE Waldpreis wird in den Kategorien „Waldbesitzer/in des Jahres“, „Forstuntemehmer/in des Jahres“ und „Förster/in des Jahres“ vergeben. Eine
fachkundige Jury aus Branchenvertretern und den Redaktionen vom Deutschen Waldbesitzer, der Forst & Technik sowie der AFZ-DerWald nominiert aus den eingegangenen Bewerbungen eine Anzahl von Kandidaten für den DEUTSCHEN Waldpreis. Im anschließenden online-Voting wird aus dieser Shortlist der Sieger ermittelt.

Der 1. DEUTSCHE Waldpreis wurde erstmals auf der lNTERFORST 2018 in München verliehen.

Der 2. DEUTSCHE Waldpreis wird auf den DLG-Waldtagen (13 bis 15 September 2019 in Lichtenau) verliehen. Die Bewerbungsphase startet im Februar 2019.